Werde verrückt

Werde verrückt

In diesem Abschnitt werden Optionen für die Erweiterung der Beispielanwendung untersucht.

Regionen und geografische Vielfalt

Bemerkung

Weitere Informationen zu Multi-Site-Clouds finden Sie im Kapitel ‚Multi-Site‘ <https://docs.openstack.org/arch-design/multi-site.html> `_ im Architektur Design Guide.

OpenStack unterstützt ‚Regionen‘, die geografisch getrennte Installationen sind, die mit einem einzigen Dienstkatalog verbunden sind. In diesem Abschnitt wird erläutert, wie die Fractal-Anwendung erweitert werden kann, um mehrere Regionen für eine hohe Verfügbarkeit zu verwenden.

Bemerkung

Dieser Abschnitt ist unvollständig. Bitte helfen Sie uns, ihn zu beenden!

Mehrere Clouds

Bemerkung

Weitere Informationen über Hybrid Clouds finden Sie im Kapitel ‚Hybrid Cloud‘ <https://docs.openstack.org/arch-design/hybrid.html> `_ im Architektur Design Guide.

Vielleicht möchten Sie mehrere Clouds verwenden, z. B. eine private Cloud in Ihrer Organisation und eine öffentliche Cloud. Dieser Abschnitt versucht genau das zu tun.

Bemerkung

Dieser Abschnitt ist unvollständig. Bitte helfen Sie uns, ihn zu beenden!

Hohe Verfügbarkeit

Mit Pacemaker auf die API schauen.

Bemerkung

Dieser Abschnitt ist unvollständig. Bitte helfen Sie uns, ihn zu beenden!

conf.d, etc.d

Verwenden Sie conf.d und etc.d.

In früheren Abschnitten verwendete die Fractal-Anwendung ein Installationsskript, in das die Metadaten-API übergeben wurde, um den Cluster zu booten. `etcd <https://github.com/coreos/etcd> `_ ist‘ ein verteilter, konsistenter Key-Value-Store für gemeinsame Konfiguration und Service Discovery ‚, den Sie verwenden können, um Konfigurationen zu speichern. Sie können aktualisierte Versionen der Fractal Worker-Komponente schreiben, um eine Verbindung zu etcd herzustellen oder `confd <https://github.com/kelseyhightower/confd> `_, um für Änderungen von etcd abzufragen und Änderungen an einer Konfigurationsdatei auf dem lokalen Dateisystem zu schreiben, die der Fractal-Arbeiter zur Konfiguration verwenden kann.

Verwenden Sie Objektspeicher anstelle einer Datenbank

Wir haben nicht ganz herausgefunden, wie man aufhört, eine Datenbank zu benutzen, aber die allgemeinen Schritte sind:

  • Ändern Sie den Fractal-Upload-Code, um Metadaten mit dem Objekt in Object Storage zu speichern.
  • Ändern Sie den API-Code wie ‚list fractals‘, um Object Storage abzufragen, um die Metadaten zu erhalten.

Bemerkung

Dieser Abschnitt ist unvollständig. Bitte helfen Sie uns, ihn zu beenden!

Nächste Schritte

Beeindruckend! Wenn Sie es durch diesen Abschnitt geschaff haben, wissen Sie mehr als die Autoren dieses Leitfadens über die Arbeit mit OpenStack-Clouds wissen.

Vielleicht können Sie dazu beitragen?

Creative Commons Attribution 3.0 License

Except where otherwise noted, this document is licensed under Creative Commons Attribution 3.0 License. See all OpenStack Legal Documents.